Skip to content

EA7 Emporio Armani wird Partner der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2021

Neue Partnerschaft mit Cortina 2021 wird durch Infront vermittelt

Zug, Schweiz/Cortina, Italien - EA7, die Sportmarke von Emporio Armani, wurde als Hauptsponsor der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2021, die vom 7. bis 21. Februar in Cortina – der Königin der Dolomiten – stattfinden werden, bekannt gegeben.

Die Partnerschaft wurde von Infront vermittelt, dem exklusiven Medien- und Marketingpartner für die Veranstaltung.

EA7 wird durch Werbung auf der Strecke von der globalen Präsenz der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften profitieren. Ausserdem wird die Marke auch vor Ort im VIP-Bereich präsent sein.

Giorgio Armani sagte: "EA7 Emporio Armani ist ein Synonym für technische Forschung und Stil, zwei grundlegende Elemente für diejenigen, die Sport lieben und betreiben. Cortina ist einer der besten Orte der Welt für Skiwettbewerbe und für uns unterstreicht unsere Anwesenheit bei einem so wichtigen Event nicht nur den Geist der Marke, der Werte wie Leidenschaft und Fairplay umfasst, sondern sendet auch eine Botschaft der Zuversicht in diesen schwierigen Zeiten."

Valerio Giacobbi, CEO von Fondazione Cortina 2021, sagte: "Wir sind stolz darauf, dass eine italienische Marke in eine internationale Großveranstaltung wie die unsere investiert. Wir haben immer auf die Beteiligung einer führenden italienischen Modemarke auf internationaler Ebene gehofft. Für Cortina ist dies sicherlich ein weiteres wichtiges Zeichen der Genesung und des Vertrauens trotz der schwierigen Situation."

Michael Witta, Vice President Marketing Sales bei Infront, sagte: "Die FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften sind einer der Höhepunkte im Wintersportkalender. Eine so renommierte Marke wie EA7 willkommen zu heißen, spiegelt die Statur und Reichweite der Veranstaltung wider. Die Marke ist seit jeher mit den Besten des Sports verbunden und wir freuen uns sehr, dass sie dieses Festival des Skisports für sich nutzen kann."