Skip to content

LIQUI MOLY als Partner der EHF Champions League Men angekündigt

Deutscher Motorenölhersteller sponsert in der Saison 2020/21 den europäischen Premium-Klubwettbewerb der Männer

Zug, Schweiz - LIQUI MOLY, der deutsche Motorenölhersteller, wird in der Saison 2020/21 Partner der EHF Champions League Men. Die Vereinbarung wurde von den exklusiven Medien- und Marketingpartnern der EHF, Infront, einem Unternehmen der Wanda Sports Group, und der DAZN-Gruppe in Zusammenarbeit mit EHF Marketing abgeschlossen.

Im Rahmen des Sponsorings wird LIQUI MOLY auf LED-Tafeln, Bodenaufklebern und auf allen Werbematerialien präsentiert.

Diese Vereinbarung erweitert das Engagement von LIQUI MOLY im Handball, nachdem das Unternehmen bereits die EHF EUROs 2018 und 2020 gesponsert hat und derzeit auch Titelpartner der deutschen Handball-Bundesliga ist.

Ernst Prost, LIQUI MOLY-Geschäftsführer, sagte: "Mit dieser neuen Vereinbarung wird uns eine dauerhafte Markenpräsenz in einer der beliebtesten Sportarten Europas garantiert. Da beide Marken höchst attraktiv sind, versprechen wir uns von dieser Kooperation eine enorme Werbewirkung weit über unseren Heimatmarkt Deutschland hinaus. Die Investition ist nicht nur ein Gewinn für uns, sondern auch für alle Handelspartner, Werkstätten und Kunden, die LIQUI MOLY verkaufen oder mit LIQUI MOLY arbeiten. Auch unsere Partner können von der steigenden Markenbekanntheit profitieren, die sich aus diesem Engagement in der EHF Champions League ergibt, denn eine starke Marke aktiviert den Endverbraucher zusätzlich. Das Engagement im Handball ist in unserem Sponsoringkonzept außerhalb des Motorsports das Leuchtturmprojekt für die nächsten Jahre."

"Der Handball und seine Fangemeinde entwickeln sich nicht nur ständig weiter, sondern werden auch grösser, was den Sport zur idealen Plattform für Sponsoren wie LIQUI MOLY macht. Wir freuen uns, LIQUI MOLY erneut an Bord zu haben, um den Premium-Handball-Wettbewerb zu unterstützen", sagte Antonio Dominguez, Infront Senior Director Handball.

Matthias Mayrhofer, EHF Marketing Director Partner and Brand, sagte: "Die EHF Champions League ist ein Premium-Produkt, das eine 360-Grad-Plattform für Bekanntheit, Engagement und Aktivierung bietet. LIQUI MOLY als neuen Partner vorstellen und willkommen heißen zu können, stärkt den Ruf der EHF Champions League als Premium-Wettbewerb im Handball weiter. Mit Spannung sehen wir in dieser Saison einer fruchtbaren Partnerschaft entgegen, wenn unser Sport eine neue Ära betritt."

James Chubb, VP Global Rights Partnerships, DAZN-Gruppe, sagte: "LIQUI MOLY ist ein etablierter und prominenter Handballpartner. Daher freuen wir uns, diese Partnerschaft, in Zusammenarbeit mit Infront und der EHFM, mit dem wichtigsten Klubwettbewerb in der neuen Champions League-Saison weiter auszubauen."

Die neue Saison der EHF Champions League Men beginnt am 16. September 2020 und findet ihren Höhepunkt im EHF FINAL4 Men, welches am 13. Juni 2021 in der LANXESS arena in Köln ausgetragen wird.

Über EHF Marketing

Die EHF Marketing GmbH ist der Marketing-Arm und die Tochtergesellschaft des Europäischen Handballverbandes. Das Unternehmen arbeitet eng mit Marketing- und Medienpartnern sowie mit den führenden Vereinen Europas zusammen, um das volle Potenzial des Sports auf dem internationalen Sportmarkt auszuschöpfen. Die EHF Marketing GmbH ist verantwortlich für die Verwertung, Organisation und Förderung der europäischen Handball-Klubwettbewerbe einschließlich der EHF Champions League Men, der DELO EHF Champions League und der EHF European League. Besuchen Sie eurohandball.com für weitere Informationen.