Skip to content

LIQUI MOLY zum offiziellen Sponsor der Handball-Europameisterschaft der Männer 2020 ernannt

Der vorherige Werbepartner baut durch die Vereinbarung seine Position an der Spitze des internationalen Handball-Topturniers weiter aus

Zug, Schweiz – Der deutsche Motorölhersteller LIQUI MOLY ist einer der acht offiziellen Sponsoren der Handball-Europameisterschaft der Männer 2020. Damit wertet das Unternehmen seine bisherige Werbepartnerschaft auf.

Die Vereinbarung wurde durch Infront – den Medien- und Marketingpartner der Europäischen Handballföderation (EHF) – vermittelt.

LIQUI MOLY wird bei dem Männerhandball-Spitzenevent im nächsten Jahr von erhöhter Aufmerksamkeit profitieren: Das Unternehmenslogo wird prominent auf LED-Boards und auf sämtlichen Werbematerialien zu sehen sein.

Darüber hinaus kann das Unternehmen direkt vor Ort Sponsoring-Aktivierungen durchführen, sowohl im Fan-Dorf als auch während der Halbzeit.

2018 erreichte die Meisterschaft eine kumulierte TV-Zuschauerzahl von über 1,05 Milliarden in 175 Ländern und Regionen.

Die Handball-Europameisterschaft der Männer 2020 findet vom 9. bis 26. Januar in Schweden, Österreich und Norwegen statt.

Über Infront

Infront ist ein führendes Unternehmen im Bereich Sportmarketing und managt ein breites Portfolio an Sportrechten der Spitzenklasse. Infront deckt alle Aspekte erfolgreicher Sportevents ab. Hierzu zählen die Vergabe von Medienrechten, Sponsoring, Medienproduktion, Eventdurchführung sowie digitale Lösungen. Der Unternehmenssitz befindet sich im schweizerischen Zug. Etwa 1.000 Mitarbeiter unterstützen Infront in 43 Niederlassungen in über 14 Ländern und ermöglichen so jährlich weltweit rund 4.000 Eventtage mit erstklassigen Sportevents.