Infront bringt SWISS als offizielle Fluggesellschaft zur 2020 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft

Das Sponsoring-Paket beinhaltet eine vielfältige Präsenz innerhalb der Arena und im digitalen Bereich

Zug, Schweiz – SWISS, die Airline der Schweiz, ist die offizielle Fluggesellschaft der 2020 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft. Der Vertrag wurde von Infront, dem exklusiven Medien- und Vermarktungspartner, verhandelt und abgeschlossen.

Im Rahmen der Partnerschaft wird SWISS auf allen digitalen Kanälen der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft, den Banden, der Pressekonferenzrückwand und weiteren Werbeflächen präsent sein. Außerdem erhält SWISS das Recht, das offizielle Logo und das Maskottchen für Werbezwecke zu verwenden. Die Partnerschaft beinhaltet weiter eine Ausstellungsfläche im Hallenstadion Zürich, sowie in der Lausanne Arena, den beiden Austragungsorten der 2020 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft. Dies ermöglicht es SWISS, mit Fans aus aller Welt zu interagieren.

Bruno Marty, Infront Senior Vice President Winter Sports: "SWISS als weltweit bekannte Marke passt perfekt zum aufstrebenden Turnier, das im kommenden Jahr die Schweizer Sportlandschaft dominieren wird. Infront strebt stets nach Kooperationen mit Sponsoren, die die Kernwerte unserer Partner teilen. Die Partnerschaft mit SWISS ist ein weiteres gutes Beispiel dafür."

Bernhard Christen, Head of Marketing SWISS: "Wir freuen uns sehr darauf, die Schweizer Nationalmannschaft im nächsten Jahr gemeinsam mit den Eishockey-Fans an der Heim-WM zu unterstützen und ganz nah an den sportlichen Highlights zu sein."

Über Infront

Infront ist mit rund 1.000 Mitarbeitern und 43 Niederlassungen in mehr als 14 Ländern eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen mit einem umfassenden Portfolio von Top-Verbänden und Clubs. Das Unternehmen deckt alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab – vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung und digitalen Lösungen. Das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Zug verzeichnet damit jährlich rund 4.000 Eventtage im operativen Geschäft.

Photo Credit: Andre Ringuette/HHOF-IIHF Images