BAUHAUS verlängert bei der Vierschanzentournee

Die „Adler“ fliegen bald wieder – und BAUHAUS ist dabei.

Salzburg, Österreich - Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten ist in der Saison 2015/2016 wieder Hauptsponsor der Vierschanzentournee. Die Tournee ist der bedeutendste Event im Skispringen neben den Wettbewerben bei den Olympischen Winterspielen. Die Vertragsverlängerung wurde mit Infront Sports & Media, dem offiziellen Marketing-Partner des ÖSV und des DSV für die Vierschanzentournee, geschlossen.

BAUHAUS ist stolz, als Hauptsponsor eine besonders prominente Position zu übernehmen. Die Werte der Vierschanzentournee – wie Leistungsbereitschaft, Fairness und Mut – passen besonders gut zum Spezialisten für Werkstatt, Haus und Garten. Bereits in den Saisons 2012/2013 und 2014/2015 unterstützte BAUHAUS diesen bedeutenden Event im Nordischen Wintersport.

Schon seit über 30 Jahren engagiert sich BAUHAUS im Sportsponsoring auf regionaler wie internationaler Ebene und setzt sich sowohl für den Spitzen- als auch den Breitensport in unterschiedlichen Sportarten ein – gerade auch im Wintersport. So sponsert das Unternehmen schon viele Jahre den FIS Skisprung-Weltcup oder den in vielen Ländern Europas sehr populären Biathlonsport.

BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten

Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 260 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in 15 Fachgeschäfte untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.

Über Infront Sports & Media

Infront Sports & Media ist mit über 650 erfahrenen Mitarbeitern und 25 Niederlassungen in 13 Ländern eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen. Geleitet von President & CEO Philippe Blatter, ist das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Zug erfolgreicher Partner von 170 Sportverbänden und –vereinen im Fußball, Winter-, Sommer- und Ausdauersport. Bekannt für seine hohen Qualitätsstandards, deckt Infront alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab – vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung. Im Schnitt werden weltweit täglich elf von Infront betreute Sportanlässe ausgetragen. Insgesamt verzeichnet die Gruppe damit jährlich 4.000 Eventtage im operativen Geschäft.