Orthomol neuer Haupt- und Trikotsponsor der Fortuna

Langenfelder Gesundheitsunternehmen zusammen mit dem neuen Uhlsport-Trikot vorgestellt

Düsseldorf, Deutschland – Fortuna Düsseldorf hat mit Orthomol, dem Experten für Mikronährstoffe, einen neuen Haupt- und Trikotsponsor gewonnen. In der Saison 2017/18 wird das Langenfelder Gesundheitsunternehmen der Fortuna erstmals als wichtigster Partner zur Seite stehen. 

Das neue Heimtrikot von Uhlsport wurde am heutigen Samstag von Fortunas Vorstandsvorsitzendem Robert Schäfer, Kapitän Oliver Fink und Oberbürgermeister Thomas Geisel mit dem Orthomol-Logo feierlich auf dem Rathausplatz enthüllt.

Damit ist der Prozess der Hauptsponsorensuche mit Infront und der neuen Marketingstruktur der Fortuna erfolgreich und rechtzeitig vor dem Trainingsstart abgeschlossen. Fortuna hat sich aus den bestehenden Angeboten für eine glaubhafte Partnerschaft entschieden, von der die Mannschaft, aber auch alle Fans in Bezug auf die eigene Gesundheit und Leistungsfähigkeit direkt profitieren werden.

Neben der Präsenz auf der Trikotbrust und bei den Heimspielen in der ESPRIT arena wird es viele gemeinsame Aktionen mit Orthomol für die Fans und Spieler geben. So ist unter anderem ein Besuch der ganzen Mannschaft im Produktionsgebäude in Langenfeld geplant. Vor allem das Produkt „Orthomol Sport®“ wird der medizinischen Abteilung für die Mannschaft durch Orthomol zur Verfügung gestellt.

Das Engagement wurde von Infront Sports & Media, dem langjährigen Vermarktungspartner von Fortuna Düsseldorf, vermittelt.

Eine glaubhafte Marke aus der Region

Robert Schäfer, Vorstandsvorsitzender: „Wir freuen uns sehr, mit Orthomol den passenden Haupt- und Trikotsponsor für unseren Verein gefunden zu haben. Zusammen mit Infront haben wir im Prozess viele Möglichkeiten besprochen und uns aus den bestehenden Angeboten mit Orthomol ganz bewusst für eine starke, glaubhafte Marke aus unserer Region entschieden. Es waren von Anfang an gute und vertrauensvolle Gespräche, für die wir uns herzlich bedanken. Mit dem Abschluss dieser Partnerschaft haben wir einen logischen Trikotsponsor gefunden, mit dem wir zudem das von uns selbst gesteckte Ziel erreicht haben.“

Nils Glagau, Orthomol-Inhaber und Geschäftsführer: „Orthomol steht für Ernährung und Gesundheit. Das passt ideal zu einem Sportverein wie Fortuna Düsseldorf. Verschiedene Spieler und Betreuer setzen ja zudem bereits seit einiger Zeit erfolgreich auf unsere Produkte. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison mit ‚der Fortuna‘.“

Marco Sautner, Geschäftsführer der Infront Germany: „Orthomol ist – genau wie die Fortuna – eine starke Marke mit regionaler Verankerung und somit ein ausgezeichneter Partner für die Trikotbrust des Traditionsclubs. Beide Seiten werden große Mehrwerte aus der Kooperation ziehen. Orthomol erhält eine überaus attraktive Werbepräsenz mit nationaler Strahlkraft, während die Fortuna einen verlässlichen Partner an seiner Seite weiß.“

Über Orthomol – Die Idee für mehr Gesundheit

Die Orthomol GmbH aus Langenfeld ist Wegbereiter der orthomolekularen Ernährungsmedizin in Deutschland. Seit über 25 Jahren entwickelt und vertreibt Orthomol ausgewogen dosierte und für verschiedene Anwendungsgebiete zusammengesetzte Mikronährstoffkombinationen. Diese bestehen u.a. aus Vitaminen, Mineralstoffen bzw. Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen. Die Premiumprodukte sind für unterschiedliche Erkrankungen und Lebenssituationen vorgesehen und in Apotheken erhältlich. Ihre Entwicklung und Herstellung erfolgt nach dem internationalen Qualitätsstandard ISO 22.000.

Über Infront Sports & Media

Infront Sports & Media, ein Unternehmen von Wanda Sports, ist mit mehr als 900 erfahrenen Mitarbeitern und über 35 Niederlassungen in mehr als 15 Ländern eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen. Geführt von Präsident & CEO Philippe Blatter, ist das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Zug erfolgreicher Partner von knapp 170 Sportverbänden und –vereinen im Fußball, Winter-, Sommer- und Ausdauersport. Bekannt für seine hohen Qualitätsstandards, deckt Infront alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab – vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung. Insgesamt verzeichnet die Gruppe damit jährlich 4.100 Eventtage im operativen Geschäft. Im November 2015 wurde die Integration in die Wanda Sports Holding kommuniziert.