Comeback der Finke-Gruppe auf dem SCP-Trikot

Einrichtungshaus ist neuer Haupt- und Trikotsponsor des SC Paderborn 07

Paderborn, Deutschland – Die Finke-Unternehmensgruppe ist neuer Haupt- und Trikotsponsor des SC Paderborn 07. Nach vier Jahren kehrt das Einrichtungshaus zurück auf das Trikot der Profimannschaft. Bereits beim ersten Testspiel am morgigen Samstag um 16:30 Uhr beim SC Blau-Weiß Ostenland werden die Paderborner mit dem neuen Trikotsponsor auf der Brust auflaufen.

Mit Finke trägt der SC Paderborn 07 in der kommenden Saison 2017/18 einen seiner längsten Partner erneut auf der Brust. Seit über 20 Jahren engagiert sich die Unternehmensgruppe mit Sitz in Paderborn bereits beim SCP und warb zuletzt auf zweithöchster Partnerebene. Neben der Logo-Präsenz auf dem Trikot beinhaltet das Sponsorship für die kommende Saison u.a. TV-relevante Werbeflächen sowie eine Kooperation mit dem Nachwuchsleistungszentrum.

Ein starkes Signal

Dr. Rudolf Christa, Gesamtgeschäftsführer der Finke-Unternehmensgruppe, freut sich auf die Rückkehr auf das SCP-Trikot: „Der SCP braucht mehr denn je starke Partner an seiner Seite. Wir wollen auch im Kreise der Sponsoren ein Zeichen setzen und als Haupt- und Trikotsponsor vorangehen. Gleichzeitig appellieren wir an alle Unternehmen der Region, den Verein zu unterstützen. Nur gemeinsam können wir die wirtschaftliche Grundlage für sportlichen Erfolg legen und den SCP wieder zum kräftigsten Werbeträger unserer Heimatstadt machen.“

Die Geschäftsführer des SCP, Martin Hornberger und Markus Krösche, bedanken sich für die weitere Unterstützung. „Bereits im Lizenzierungsverfahren für die 3. Liga war die Finke-Gruppe neben zahlreichen weiteren Partnern unser Spielmacher. Dass das Bekenntnis zum SCP nun auch noch durch das Haupt- und Trikotsponsoring sichtbar untermauert wird, ist ein starkes Signal.“

Marco Sautner, Geschäftsführer der Infront Germany, fügt hinzu: „Die langjährige Partnerschaft zwischen der Finke-Unternehmensgruppe und dem SC Paderborn 07 wird durch die Rückkehr aufs Trikot von einer enormen Glaubwürdigkeit geprägt. Beide Parteien werden hiervon profitieren. Wichtig für den Club ist zudem, dass wir auch den bisherigen Trikotsponsor MEDIACOM weiterhin an den Verein binden konnten.“

Über die Finke-Unternehmensgruppe

Die 1959 in Paderborn gegründete Finke-Unternehmensgruppe ist eines der größten Familien-Einrichtungsunternehmen in Deutschland. Das Geschäftsgebiet reicht von Gronau bis Gera. Die Finke-Gruppe beschäftigt 1.900 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von 380 Millionen Euro. Zur Finke-Gruppe gehören 13 Verkaufshäuser, die sich auf vier Vertriebslinien verteilen:

- Einrichtungshäuser „Finke Das Erlebnis-Einrichten“: Paderborn, Hamm, Kassel, Münster, Erfurt/Elxleben, Jena- Discounter „Preis-Rebell“: Paderborn, Kassel, Münster, Beckum, Erfurt/Elxleben- Küchenfachmarkt „XARA“: Paderborn- Mitnahmemarkt „Carré“: Hamm

Über Infront Sports & Media

Infront Sports & Media, ein Unternehmen von Wanda Sports, ist mit mehr als 900 erfahrenen Mitarbeitern und über 35 Niederlassungen in mehr als 15 Ländern eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen. Geführt von Präsident & CEO Philippe Blatter, ist das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Zug erfolgreicher Partner von knapp 170 Sportverbänden und –vereinen im Fußball, Winter-, Sommer- und Ausdauersport. Bekannt für seine hohen Qualitätsstandards, deckt Infront alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab – vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung. Insgesamt verzeichnet die Gruppe damit jährlich 4.100 Eventtage im operativen Geschäft. Im November 2015 wurde die Integration in die Wanda Sports Holding kommuniziert.