Skip to content

SC Freiburg wird von 11teamsports und NIKE ausgerüstet

Foto: Achim Keller

Neuer Ausrüster zur Saison 2021/22

Freiburg/Satteldorf, Deutschland - Der SC Freiburg vollzieht einen Ausrüsterwechsel und spielt durch das neu geschlossene Engagement mit 11teamsports ab der Saison 2021/2022 wieder in NIKE. Die Partnerschaft ist langfristig angelegt. Der Teamsportspezialist 11teamsports aus dem baden-württembergischen Satteldorf übernimmt in seiner Ausrüster-Funktion die vollständige Umsetzung und Steuerung vor Ort und verantwortet zudem als offizieller Veredelungspartner das komplette Name & Numbering. Über den globalen Sportartikelhersteller NIKE werden im Rahmen der Partnerschaft die Spiel-, Trainings- und Freizeitoutfits für alle Mannschaften des Vereins bezogen. Die Präsentation der neuen Trikots ist für Anfang Juli geplant. Vermittelt wurde die Partnerschaft von SC-Vermarktungspartner Infront.

Oliver Leki, Vorstand SC Freiburg: „Mit NIKE und 11teamsports haben wir eine sehr starke Sportartikelmarke und einen absoluten Spezialisten für Logistik und Veredelung als Ausrüsterteam gefunden. Wir sind uns sicher, in dieser Konstellation nicht nur für unseren sportlichen Bereich professionell aufgestellt zu sein, sondern auch unseren Fans modische und qualitativ hochwertige Produkte anbieten zu können. Mit NIKE verbindet uns zudem die gemeinsame Vergangenheit, in der wir bereits über viele Jahre erfolgreich zusammengearbeitet haben. Wir freuen uns, an diese Partnerschaft anknüpfen zu können.“ 

Dennis Schröder, General Manager 11teamsports Group, ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass wir nach intensiven Gesprächen mit den Verantwortlichen des SC Freiburg eine neue Ausrüster-Ära im Breisgau, gemeinsam mit NIKE, einleiten dürfen. Unsere Partnerschaft verspricht viel kreatives Potenzial und wir möchten die Chance ergreifen, dies in zahlreichen individuellen Umsetzungen für den Verein in den kommenden Jahren auch zu zeigen. Wir freuen uns zudem, dass wir den Fans mit unseren Stores in Freiburg sowie Lahr einen direkten Vor-Ort-Service bzw. einen regionalen Service anbieten können. Es macht uns stolz, dass wir mit dem SC Freiburg unser Vereinsportfolio auf Profiebene, unser House of Clubs, fortan um diesen erstklassigen Bundesligisten ergänzen dürfen.“

Auch Rolf Gramer, zukünftig neuer Director Football bei 11teamsports, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Es ist überaus erfreulich, dass über 11 teamsports NIKE zum Start der Saison 2021/22 wieder in den Breisgau zurückkehrt. Wir sind überzeugt, dass wir in diesem Format und den vereinten Expertisen den SC Freiburg und seine Fans in den kommenden Jahren als starkes Team, auf und neben dem Platz, sehr gut unterstützen können.“