Skip to content

TheDOME vergibt Vermarktungsmandat an Infront

Geplante Multifunktionsarena am Frankfurter Flughafen setzt auf internationale Expertise der Sportmarketing-Agentur

Frankfurt, Deutschland – Infront, ein Unternehmen der Wanda Sports Group, hat das Vermarktungsmandat für die neu geplante Multifunktionsarena TheDOME erhalten. Das Bauvorhaben am Frankfurter Flughafen wird von der TheDOME Besitz-Gesellschaft mbH vorangetrieben und soll nationaler sowie internationaler Anziehungspunkt für Sport- und Entertainmentveranstaltungen werden.

Bei erfolgter Baugenehmigung durch die Stadt Frankfurt könnte das Leuchtturm-Projekt innerhalb von zwei Jahren fertiggestellt werden und somit bereits 2023 erste Events veranstalten. Mit 22.000 Sitzplätzen wird TheDOME zu einer der größten Multifunktionsarenen Europas und vereint als High Tech Green Building die höchsten technischen sowie ökologischen Standards.

Felix Scheuerpflug, Founder und Investor von TheDOME, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Mit der weltweit vernetzten und agierenden Agentur Infront ist es uns gelungen das Flaggschiff der internationalen Vermarktungsszene für unser Projekt zu gewinnen. Dies wertet TheDOME weiter auf. Die Gespräche mit der Geschäftsführung waren stets fair, kooperativ und zielgerichtet. Wir werden für die wirtschaftlich bedeutende Rhein-Main-Region ein in der Wertigkeit ebenbürtiges Angebot für Entertainment und Spitzensport schaffen. Danach lechzt der Musik- und Sportfan gleichermaßen. Auch große Unternehmen signalisieren uns große Vorfreude auf TheDOME.“

Anziehungspunkt für Sport- und Entertainmentveranstaltungen

Reinhardt Weinberger, Managing Director Infront Germany, sagt: „TheDOME bedeutet für die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main die einmalige Chance, eine in Europa einzigartige Multifunktionsarena zu erhalten. Sie wird nicht nur mit ihrer modernen Ausstattung bestechen, sondern durch ihre Größe, Lage und Infrastruktur sowohl national als auch international ein Anziehungspunkt für Sport- und Entertainmentveranstaltungen sowie große Konzerne als Partner sein. Dies würde gleichzeitig die Attraktivität des Standortes Frankfurt am Main weiter stärken. Wir sind stolz darauf, ein so spannendes und bedeutendes Projekt wie TheDOME mit unserer Erfahrung und Expertise voranzubringen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit."

Über TheDOME

Die Multifunktionsarena TheDOME, an welcher die kanadische KATZ Group neben weiteren regionalen Investoren beteiligt ist, soll auf einem Grundstück der FRAPORT AG gebaut werden und beinhaltet neben der europaweit größten Arena ein Hotel mit 250 Zimmern und ein Forum, in dem neben einer Dreifeld-Sporthalle mit einer Zuschauer-Kapazität von 2.500 Plätzen weitere Erlebnis- und Lounge-Angebote integriert werden. Neben der durch die WPV Baubetreuung GmbH konzipierten Architektur besticht der Gebäude-Komplex noch durch die einzigartige Verkehrsanbindung mit Flughafen, jeglichen öffentlichen Verkehrsmitteln, Autobahnnetz und einer Projekt-eigenen Gondel, die Fernbahnhof und Halle verbindet, eigenem Parkhaus und über 1.000 Fahrrad-Abstellplätzen.