Infront gewinnt Lidl als offiziellen Sponsor für die Handball-Europameisterschaft der Männer 2020

Der international aktive Einzelhändler baut seine Kooperation mit dem Handball-Spitzenturnier nach dem Erfolg von 2018 aus

Zug, Schweiz – Der internationale Einzelhändler Lidl wird offizieller Sponsor der Handball-Europameisterschaft der Männer 2020. Die Partnerschaft wurde durch Infront – den Medien- und Marketingpartner der Europäischen Handballföderation (EHF) – vermittelt.

Lidl wurde exklusiv zum offiziellen Fresh Food Partner des Sportevents ernannt und wird diese Gelegenheit nutzen, eine seiner Kernkompetenzen unter Beweis zu stellen: Dafür wird der Einzelhändler die Spieler, Vertreter, Schiedsrichter und Freiwilligen mit frischen Lebensmitteln und Wasser versorgen und so das Bewusstsein für die Bedeutung von Sport und gesundheitsbewusster Ernährung fördern.

Lidl hatte bereits das Turnier in 2018 gesponsert und durch das anstehende Event wird der Einzelhändler erneut von starker Sichtbarkeit profitieren, durch LED-Boards, Bodenaufkleber und Interviewhintergründe.

Ergänzt wird dies durch einen Fokus auf digitale Aktivierung, mit Branded Content, maßgeschneiderten Clips für die Kernmärkte von Lidl und weiteren ähnlichen Methoden, um über die sozialen Medien Handballfans zu erreichen und für die Inhalte von Lidl zu begeistern.

Auch das beliebte „Fan-Sofa“ wird wieder dabei sein – ausgewählte Fans werden von hier aus bei allen Spielen eine Aussicht genießen, die im Stadion ihresgleichen sucht – dank eines eigenen exklusiven Sitzbereichs auf der Tribüne.

Während der Halbzeit erfolgt die Sponsoring-Aktivierung auf dem Spielfeld. Als zusätzliche Option sind Promotionstände in allen Fandörfern möglich.

2018 erreichte die Meisterschaft eine kumulierte TV-Zuschauerzahl von über 1,05 Milliarden in 175 Ländern und Regionen.

Die Handball-Europameisterschaft der Männer 2020 findet vom 9. bis 26. Januar in Schweden, Österreich und Norwegen statt. Das Sportereignis wird erstmals in drei Ländern ausgerichtet und die Zahl der antretenden Teams erreicht mit 24 einen Rekordwert.

Über Infront

Infront, ein Unternehmen der Wanda Sports Group, ist eine der weltweitführenden internationalen Sportmarketing-Gruppen mit einem umfassenden Portfolio von Top-Verbänden und Clubs. Das Unternehmen deckt alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab – vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung und digitalen Lösungen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Zug beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter in 43 Niederlassungen in mehr als 14 Ländern und verzeichnet jährlich rund 4.000 Eventtage im operativen Geschäft.